| | |


BuchenHaus
Boggel


Zum Inhalt

BoggelReich

Den Wald aus Boggelaugen sehen

Um in das BoggelReich zu gelangen, muss erst das „Nebeltor“ passiert werden. Kulisse ist ein fünfmal vergrößerter Wildnisausschnitt. Hier werden die Kinder in ihrer Welt der Fantasien abgeholt und in die zauberhafte Welt der Boggels verführt. Bisher unbeachtete Details und Lebewesen erhalten im begehbaren Traumbild ungeahnte Dimensionen, werden mit einem Mal bedeutend. Man kann Tiere im Holz entdecken, unter der Rinde, im Boden und im Wasser. Über die „Boggeltrichter“ kann der Besucher sie verstehen. Sie erzählen ihre Geschichten. Beim Näherkommen beginnt die Quelle zu fließen und zu leben: Urige und unbekannte Lebewesen werden entdeckt. Regelmäßig wechseln im BoggelReich Tag und Nacht. Tags zwitschern die Vögel. Nachts fliegen die Fledermäuse. Die Sonnenstrahlen wandern im Tagesverlauf über den Waldboden. Mit den Augen und Ohren der Boggel lernt der Besucher den Wald verstehen, die Bedeutung der Strukturen und Habitate, die Rolle der Arten. In der geheimnisvollen Boggelhöhle kann der Besucher Kontakt zum Boggel aufnehmen. Dort hört er seine Geschichte, erhält einen Einblick in seine Lebensweise.

  • Wildnis ist voller Leben!

  • Die Vielfalt liegt im Verborgenen!

  • Wildnis ist erhaltenswert!
powered by webEdition CMS